fbpx

Auffangen, ableiten, verteilen

Der Äußere Blitzschutz

Der Äußere Blitzschutz schützt das Objekt bei direktem Blitzeinschlag zuverlässig vor Brand und Zerstörung. Er besteht dabei aus drei Komponenten: Mit Hilfe der Fangeinrichtung wird der Blitz eingefangen. Über das zu schützende Objekt wird quasi ein überdimensionaler Faradayscher Käfig gestülpt – eine geschlossene Hülle aus leitfähigem Material, in welche kein äußeres elektrisches Feld eindringen kann. Deshalb überragen Fangeinrichtungen konstruktionsbedingt Anlagen und Gebäude.

Bei Temperaturen von bis zu 30.000 Grad Celsius muss ihr Material dabei einiges aushalten. Geeignet sind hier Metalle wie Kupfer, Aluminium oder verzinkter Stahl.

Mit Hilfe der Ableitungsanlage wird schließlich der eingefangene Blitzstrom sicher vom Dach hinunter zur Erde geleitet, wo er dann über die Erdungsanlage großflächig in der Erde verteilt wird.

1
2
3
4
5
6
7
8
1
Fangeinrichtung
2
Fangeinrichtung
3
Fangeinrichtung
4
Fangeinrichtung
5
Fangeinrichtung
6
Fundamenterder
7
Fundamenterder
8
Erdungsanlage